Termin Details


Der diesjährige Tag des offenen Denkmals findet am Sonntag, den 12. September 2021, statt und steht unter dem Motto „Schein und Sein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“.

An diesem Tag öffnen historische Stätten ihre Türen und laden die Besucher zum Kennenlernen bisher unbekannter Schätze ihrer Umgebung ein. Die teilnehmenden Stätten bieten dazu verschiedene Angebote, wie Führungen, Vorträge, musikalisches Programm oder Ausstellungen.

Die teilnehmenden Stätten in Duisburg:

  • Restauration Heinrich Schuhmachers – Friemersheimer Straße 23, 47229 Duisburg – Führung mit Vortrag und Ausstellung, 10 Uhr, nach Bedarf – Vortrag zur wechselvollen Geschichte der Gaststätte und Dorfbrauerei 1831-2021
  • Katholische Kirche St. Dionysius – Sermer Straße 1, 47259 Duisburg – 11.30 / 13.30 und 15.30 – Kirchenführungen
  • LehmbruckMuseum – Friedrich-Wilhelm-Straße 40, 47051 Duisburg-Stadtmitte – 11 bis 17 Uhr – 11.30 Führung
  • Ehemaliger Getreidespeicher – Landesarchiv NRW – Schifferstraße 30, 47059 Duisburg – 10 bis 17 Uhr – 10, 12, 14, 16 Uhr – Führungen
  • Evangelische Kirche – Wanheim – Wanheimer Straße 661, 47249 Duisburg – 9.45 bis 16 Uhr – Rahmenprogramm: Führungen, Informationen, Getränke/Grillwurst, Fairer Handel